Posts Tagged ‘Sprache’

Spurensuche: Was sind Plansprachen?

Share Von Esperanto haben wohl die meisten von uns schon mal gehört. Aber was ist das eigentlich? Und wofür werden Esperanto und andere Plansprachen eigentlich benötigt? Eine Spurensuche. Definition Plansprachen sind geplante Sprachen. So weit so gut. Im Gegensatz zu natürlichen Sprachen, also Deutsch, Englisch, Wolof oder was auch immer, wurden diese Sprachen auf dem Papier entworfen und haben sich nicht natürlich in den letzten (paar Millionen) Jahren entwickelt. Aber weiterlesen…

Schwarzer Schnee und violette Augen – Bunte Redewendungen aus anderen Kulturen

Share Was wäre das Leben ohne Farben? Farben nehmen einen hohen Stellenwert in Gesellschaft und Kultur ein und werden bewusst oder unbewusst mit vielerlei Bedeutungen assoziiert, die je nach Kulturkreis stark variieren können. Wie Farben in anderen Kulturen wahrgenommen werden, wird am besten in Sprichwörtern und Redewendungen deutlich. Wussten Sie beispielsweise, dass man in Spanien nach einer körperlichen Auseinandersetzung kein blaues, sondern ein violettes Auge (ojo morado) davonträgt oder dass weiterlesen…

Bonzur, ki maniere? – Die Kreolsprachen

Share Sie heißen Gullah, Morisyen, Angolar, Chabacano, Nubi, Negerhollands oder Unserdeutsch und sind so vielfältig wie die Sprachen, aus denen Sie entstanden sind: Die Rede ist von Kreolsprachen! Wer spricht sie? Wo spricht man sie? Wie haben sie sich entwickelt? Begleiten Sie uns diese Woche auf einer Expedition in die Welt dieser spannenden Sprachen! Share

Die letzten ihrer Art – vom Aussterben bedrohte Sprachen

Share „Haatelk Wäilkuumen!“ – Sie wurden soeben auf Saterfriesisch willkommen geheißen. Das in der Gemeinde Saterland im Landkreis Cloppenburg nach unterschiedlichen Schätzungen von nur noch ca. 1.500 bis 2.500 Sprechern verwendete Saterfriesisch ist nur eine von weltweit etwa 3.000 Sprachen, die mehr oder weniger stark vom Aussterben bedroht sind. Lernen Sie hier einige dieser Sprachen kennen und erfahren Sie, weshalb es wichtig ist, diese „bedrohten Arten“ zu retten. Share

„Conglatullations. You are great and super player.“ – Die Krux des Übersetzens von Videospielen

Share Ein Übersetzungsproblem? Darüber konnten die ersten Videospiele nur lachen. Denn wo es keinen Text gab, musste auch nichts übersetzt werden. Als das Atari-Videospiel „Pong“ mit seiner tennisartigen Spielmechanik ab 1972 die Spielhallen und Wohnzimmer dieser Welt eroberte, waren während des Spiels lediglich zwei Zahlen zu sehen (http://www.ideafinder.com/history/inventions/pong.htm). Ein Spielstand wie „8:2“ bedarf international keiner Erklärung – was sollte ein Übersetzer da schon zu tun haben? Doch schon bald war weiterlesen…