Archive for the ‘Textübersetzung’ Category

Neuronale maschinelle Übersetzung in der Praxis – Faszination und Chance

Der rasante Fortschritt in der künstlichen Intelligenz geht Hand in Hand mit der wachsenden Sorge um wegfallende Jobs. Sind es die immer gleichen Tätigkeiten aus dem sogenannten Niedriglohnsektor, die wenig Fachwissen beanspruchen und klaren Regeln folgen oder doch die Arbeitsplätze Höherqualifizierter, die am Ende daran glauben müssen? Die Angst vor einschneidenden Veränderungen im Arbeitsmarkt ist nachvollziehbar. Doch überdeckt sie auch diverse Möglichkeiten, die mit der Entwicklung im Bereich der künstlichen read more…

Neuronale maschinelle Übersetzung – künstliche Intelligenz in der Kommunikation

Seit der Erfindung der ersten programmierbaren Rechenmaschinen hegen Übersetzungswissenschaftler einen Traum: die maschinelle Übersetzung. Leider mussten die Internetnutzer zunächst feststellen, dass dieser Traum mit den altbekannten Methoden wohl nicht so schnell in die Wirklichkeit umgesetzt wird. Mit der neuronalen maschinellen Übersetzung, einer Errungenschaft von Big Data, könnte sich dies in sehr naher Zukunft ändern und den Markt und vielleicht sogar die Art, wie wir miteinander kommunizieren, verändern. Fest steht, dass read more…

Traumberuf Übersetzer?

Kreativität, Unabhängigkeit und die freie Wahl des Arbeitsortes sind die wahrscheinlich überzeugendsten Argumente, wenn man sich vor seinen Freunden für den eingeschlagenen Berufsweg rechtfertigt. Doch was bleibt am Ende eines langen und anstrengenden Tages am eigenen, steuerlich geltend gemachten Schreibtisch übrig, wenn man spät abends den Laptop zuklappt? Hält der Traumberuf Übersetzer das, was er verspricht oder reibt man sich gar auf an den Begleiterscheinungen? Der goldene Weg? Liest man read more…

5 berühmte Übersetzer, die jeder kennen sollte

Übersetzer stehen nicht oft im Rampenlicht. Wir finden: Das muss sich ändern! Denn Übersetzerinnen und Übersetzer leisten oft herausragende Arbeit. Deshalb präsentieren wir euch heute 5 berühmte Übersetzer, die absolute Meisterleistungen vollbracht haben und die jeder kennen sollte: Sir Richard Francis Burton (1821-1890) Richard Francis Burton war ein begnadetes Sprachgenie: Als Kind lernte der Engländer bereits Französisch und Italienisch, an der Universität dann auch Arabisch. Am Ende seines Lebens soll er mindestens read more…

Das Voynich-Manuskript: Ein Buch, das niemand übersetzen kann

Das Voynich-Manuskript ist eines der rätselhaftesten Bücher der Welt. Seit über 100 Jahren versuchen Historiker, Kryptologen, Hobby-Forscher und Übersetzer, den geheimnisvollen Text zu entschlüsseln. Die große Herausforderung: Das ganze Werk ist in unbekannter Schrift und Sprache verfasst! Niemandem ist es bisher gelungen, dem Voynich-Manuskript seine Geheimnisse zu entlocken. Grund genug, den Rätseln des Textes auf den Grund zu gehen! Das mysteriöseste Buch der Welt Neben dem unverständlichen Text finden sich read more…

Lost in Translation: 7 absurde Übersetzungen von Filmtiteln

Hollywood-Filme sind auch im deutschen Sprachraum sehr beliebt. Allerdings kommen sie bei uns, anders als beispielsweise in skandinavischen Ländern, nicht in der Originalsprache in die Kinos, sondern werden synchronisiert. Dabei werden meist auch die Originaltitel verändert – und die übersetzten Titel weichen oft stark vom Original ab. Häufig wird der englische Titel sogar durch einen komplett anderen englischen Titel ersetzt. Lesen Sie im Folgenden die absurdesten Filmtitel und die Gründe, read more…

Sprachdienstleistung im Onlinezeitalter: Erfahrungen unserer Übersetzer mit dem lingoking Marktplatz

Im Oktober hat lingoking seinen neuen Online-Marktplatz für Sprachdienstleistungen eröffnet. Seitdem können Kunden ganz einfach online Übersetzungsaufträge einstellen und sich das beste Angebot aus einer großen Zahl an Übersetzern aussuchen. Für Kunden hat diese neue Plattform natürlich viele Vorteile: die große Zahl an Angeboten, der direkte Kontakt zum Übersetzer und die schnelle Verfügbarkeit. Doch wie sieht das von der Seite der Übersetzer aus? Wie hat sich ihr Arbeitsalltag durch den read more…

Schweinewarzen und Pfeilkraut – Übersetzungen von Eigennamen in der Literatur

Hogwarts oder Schweinewarzen, Baggins oder Beutlin, King’s Landing oder Königsmund? In der fantastischen Literatur haben Orts-, Personen- und andere Eigennamen meist eine tiefe, der fiktiv geschaffenen Welt oft Jahrhunderte alte Geschichte verleihende Bedeutung. Bei der Übertragung von literarischen Werken aus dem Fantasy-Genre in eine andere Sprache stellt sich dem Übersetzer eine kontrovers diskutierte Frage: Sollen Eigennamen übersetzt werden oder nicht?

Die Freude am Dolmetschen zeichnet ihn aus – Gabriel Aquilino im Interview

Für den Monat Oktober hat das lingoking-Team Herrn Gabriel Aquilino zum Dienstleister des Monats gewählt. Wir schätzen die Zusammenarbeit mit ihm sehr. Er ist ein hoch qualifizierter Dolmetscher, der auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf bewahrt und sehr professionell arbeitet. Herzlichen Glückwunsch zur Wahl zum Dienstleister des Monats!

lingoking Bezahlung

Wie werde ich bei lingoking als Übersetzer oder Dolmetscher bezahlt? Über das Gehalt offen zu reden, ist in Deutschland auch heute noch im Allgemeinen ein Tabuthema. lingoking vermittelt als Marktplatz zwischen Kunden und Sprachdienstleistern. In dieser Position sehen wir es als unsere Pflicht, einen Preis zu finden, der sowohl den Preisvorstellungen der Dolmetscher und Übersetzer als auch jenen der Kunden entspricht.