Archiv für die ‘Allgemein’ Kategorie

Multikulturelle Hochzeiten – Welche Dokumente werden benötigt?

Gastbeitrag von Constance Patrunky, Redakteurin bei hochzeitsportal-ruegen.de. International, mehrsprachig und grenzübergreifend – professionelle Übersetzungen sind vor allem aus unserer modernen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Doch auch im Privaten fordert die Bürokratie oftmals Dokumente, die aus einer anderen Sprache ins Deutsche übertragen und beglaubigt werden müssen. Zu den wohl erfreulichsten Anlässen gehört in diesem Zusammenhang die Übersetzung von Dokumenten, die für eine Hochzeit gebraucht werden. Denn schließlich machen sie den Weg frei weiterlesen…

Grenzenlos online shoppen – Abmahnsicherer Versand ins Ausland

Gastartikel von Yvonne Bachmann, Autorin für den Händlerbund. An den nationalen Grenzen ist längst nicht mehr Schluss. Der Online-Handel macht es möglich, dass die Schokolade aus dem letzten Belgien-Urlaub oder das exklusive Parfüm vom New York-Trip problemlos im Internet nachgeordert werden können. Dank eines schnellen Versandes und sicherer Zahlungsarten mit Käuferschutz wagen es immer mehr Menschen, in ausländischen Online-Shops einzukaufen. Online-Händler sind sich jedoch immer noch unsicher, wenn es um weiterlesen…

Neuronale maschinelle Übersetzung in der Praxis – Faszination und Chance

Der rasante Fortschritt in der künstlichen Intelligenz geht Hand in Hand mit der wachsenden Sorge um wegfallende Jobs. Sind es die immer gleichen Tätigkeiten aus dem sogenannten Niedriglohnsektor, die wenig Fachwissen beanspruchen und klaren Regeln folgen oder doch die Arbeitsplätze Höherqualifizierter, die am Ende daran glauben müssen? Die Angst vor einschneidenden Veränderungen im Arbeitsmarkt ist nachvollziehbar. Doch überdeckt sie auch diverse Möglichkeiten, die mit der Entwicklung im Bereich der künstlichen weiterlesen…

Neuronale maschinelle Übersetzung – künstliche Intelligenz in der Kommunikation

Seit der Erfindung der ersten programmierbaren Rechenmaschinen hegen Übersetzungswissenschaftler einen Traum: die maschinelle Übersetzung. Leider mussten die Internetnutzer zunächst feststellen, dass dieser Traum mit den altbekannten Methoden wohl nicht so schnell in die Wirklichkeit umgesetzt wird. Mit der neuronalen maschinellen Übersetzung, einer Errungenschaft von Big Data, könnte sich dies in sehr naher Zukunft ändern und den Markt und vielleicht sogar die Art, wie wir miteinander kommunizieren, verändern. Fest steht, dass weiterlesen…

Facebook-Übersetzer löst Großeinsatz der Polizei aus

Es macht beinahe sprachlos, dass die Polizei sich bei ihren Einsätzen, die nicht selten über Leben und Tod entscheiden, auf einen Übersetzer-Algorithmus verlässt. Ein palästinensischer Bauarbeiter durfte vergangene Woche auch sprachlos gewesen sein, als er wegen akuter Terrorgefahr von israelischen Spezialeinheiten festgenommen wurde. Laut der Times of Israel setzte der Mann am 15. Oktober einen Facebook-Post ab, in dem er mit Zigarette und Kaffee vor einem Bagger posierend seinen Freunden allesamt weiterlesen…

Game of Thrones: Übersetzung der Eigennamen

Bild: Copyright By Suzi Pratt from Seattle, USA [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons Schnee, Königsmund oder Rosengarten: Puristen unter Game-of-Thrones-Jüngern rümpfen angewidert die Nase, wissen jedoch genau, wer oder was gemeint ist. Angeblich wurde jede Staffel ausschließlich im englischen Original gesehen. Jedoch kennt jeder alle Protagonisten bis hin zum letzten Drachen auch auf Deutsch. Jenseits der Mauer bis ganz nach Süden, wo Dorne liegt, kämpfen die Lannisters, Tyrells weiterlesen…

Übersetzer-Tool aus Deutschland will Google Translate ablösen

Was hat sich die Internetgemeinde schon über so manche Übersetzung von Google amüsiert. Dennoch  hat der Marktführer die letzten Jahre dominiert. Ein junges Startup aus NRW – nicht gerade als das „deutsches Silicon Valley“ bekannt – will Google jetzt den Rang ablaufen. Und zwar mit Qualität. DeepL – Von den Machern von Linguee Das Kölner Unternehmen „Linguee“ war bisher oft die erste Anlaufstelle als Übersetzungs-Suchmaschine. Der etablierte Service sucht nach weiterlesen…

Traumberuf Übersetzer?

Kreativität, Unabhängigkeit und die freie Wahl des Arbeitsortes sind die wahrscheinlich überzeugendsten Argumente, wenn man sich vor seinen Freunden für den eingeschlagenen Berufsweg rechtfertigt. Doch was bleibt am Ende eines langen und anstrengenden Tages am eigenen, steuerlich geltend gemachten Schreibtisch übrig, wenn man spät abends den Laptop zuklappt? Hält der Traumberuf Übersetzer das, was er verspricht oder reibt man sich gar auf an den Begleiterscheinungen? Der goldene Weg? Liest man weiterlesen…

Start-Up ebnet den Weg für Übersetzungen im Klang der eigenen Stimme

Was das Start-Up Babelon aus San Francisco demnächst auf den Markt bringen möchte, klingt wie aus einem Science Fiction Roman aus der Feder von Jack Williamson. Eine eigens entwickelte Software überträgt Englisch in jede beliebige Sprache. Der Clou: Man hört seine eigene Stimme in der Fremdsprache. Derzeit werden für computergenerierte Sprachen künstliche Klänge verwendet, was das Ergebnis verzerrt und blechern klingen lässt. Laut Babelon ist der Klang der individuellen Sprache weiterlesen…

Fremdsprachen und Fußballprofis – Matthäus‘ Erben

Kommunikationsstärke wird in bunt zusammengewürfelten Teams immer entscheidender für den großen Erfolg. Damit wächst auch der Druck auf Fußball-Profis, die Landessprache zügig zu lernen. Top-Vereine investieren in die sprachliche Ausbildung der Talente, wohl wissend, wie wichtig Sprachkenntnis für die Integration ist. Deutsche im sprachlichen Abseits? Fremdsprachenkenntnisse von deutschen Fußballern rufen bei Fans oft wenig glorreiche Interviews ins Gedächtnis. So erinnert manche Pressekonferenz eher an einen provinziellen Bolzplatz als an die weiterlesen…