Archiv für die ‘Allgemein’ Kategorie

7 unübersetzbare Wörter aus 7 Ländern der Welt

Share Unübersetzbare Wörter sind Begriffe, für deren Bedeutung es in keiner anderen Sprache ein Äquivalent gibt.  Manchem Lateinschüler mag wohl jedes zweite Wort in seinem Vokabelheft unübersetzbar erscheinen. Wörter spiegeln die Lebensrealität der Menschen, die sie sprechen – oder umgekehrt. Es ist selbstverständlich, dass ein Inuit in Grönland auf einen anderen Wortschatz zurückgreift als ein Landarbeiter in Zentralamerika – sind doch die Lebensumstände komplett unterschiedlich. Unübersetzbare Wörter stellen sofort eine weiterlesen…

The (not so) Awful German Language

Share A German Learning Experience Anybody who’s ever attempted to learn German will have encountered Mark Twain’s hilarious essay documenting his struggle to conquer The Awful German Language. Although written almost 140 years ago, Twain’s words still resonate loudly with modern Germanophiles who still can’t quite understand why girls have no gender but turnips are female, and who are beginning to believe that ‘only the dead have time to learn weiterlesen…

Sprachunfälle: von kurios bis Krieg

Share Neben Tuk-Tuks, gegrillten Mehlwürmern und billigem Bier gehören sie zu jeder Südostasienreise dazu: Chinglishs. Das linguistische Phänomen beschreibt Fehler beim Übersetzen vornehmlich asiatischer Wörter und Phrasen ins Englische. Besonders deutlich wird das im Heiligtum asiatischer Länder: der Küche. In eingedeutschten, dem westlichen Gaumen angepassten Fusion-Küchen mit Namen wie Rosengarten oder Lotusblüte hilft sich der gemeine Restaurantbesitzer zumeist mit Mathematik: er setzt vor die meist über 100 Gerichte auf der weiterlesen…

Übersetzer 2.0: Aufstand der Maschinen

Share Wäre es nicht wunderbar, würden alle Menschen einander verstehen? Wäre das nicht das Ende von Krieg, Ausgrenzung und Terror? Der Turmbau zu Babel war der Beginn des großen Missverständnisses. Gott zerstörte das Symbol des menschlichen Größenwahns und bestrafte seine Schäfchen mit dem, was bis heute Status quo ist: Der Sprachenvielfalt. Was wäre die Welt für ein Ort ohne seine Fülle, manifestiert in all seinen einzigartigen Sprachen, melodisch und hart, weiterlesen…

Crowdsourced translation – werden professionelle Übersetzer überflüssig?

Share Die Globalisierung schreitet scheinbar unaufhaltsam voran. Auch wenn momentane politische Strömungen Ängste schüren und den Kontakt der Kulturen erschweren wollen, steigen die Exporte weltweit und Menschen machen sich auf und kehren ihrem Land den Rücken. Für die Übersetzer und Dolmetscher dieser Welt scheint dies ein Glücksfall zu sein. Wo Handel und Migration florieren, sind Sprachmittler unabdinglich. So weit, so normal. Doch scheinen Kräfte zu walten, die den Linguisten das Leben weiterlesen…

Stressbewältigung beim Dolmetschen

Share Der Email-Posteingang quillt über, das Telefon klingelt und dann steht auch noch die Chefin in der Tür, mahnend auf die Uhr tippend. Wenn es im Berufsalltag intensiv wird, braucht man Methoden, mit dem Stress umzugehen. Der berüchtigte Griff in die Süßigkeiten-Schublade sorgt zwar für Abhilfe, stimuliert das Lustzentrum jedoch nur kurz und sorgt für zusätzliche Stress-Pfunde. (Simultan-)Dolmetscher gelten gemeinhin als Meister der Stressbewältigung. Gibt es doch kaum eine vergleichbare Situation, in der weiterlesen…

Weihnachten weltweit: Wer bringt die Geschenke?

Share Wenn sogar Helene Fischer leisere Töne anschlägt ist auch dem Letzten klar: Die besinnliche Vorweihnachtszeit hat begonnen. Doch zwischen Weihnachtsfeiern, Plätzchenbacken und Geschenkeshopping kommen Stille und Ruhe oft zu kurz. Wäre es da nicht schön, einen Teil der Arbeit abzugeben? Zumindest bei den Weihnachtsgeschenken könnte das klappen: Schließlich gibt es dafür Profis wie den Weihnachtsmann. Der ist im Dezember aber natürlich auch nicht gerade unterbeschäftigt. Gut, dass er nicht weiterlesen…

Spurensuche: Was sind Plansprachen?

Share Von Esperanto haben wohl die meisten von uns schon mal gehört. Aber was ist das eigentlich? Und wofür werden Esperanto und andere Plansprachen eigentlich benötigt? Eine Spurensuche. Definition Plansprachen sind geplante Sprachen. So weit so gut. Im Gegensatz zu natürlichen Sprachen, also Deutsch, Englisch, Wolof oder was auch immer, wurden diese Sprachen auf dem Papier entworfen und haben sich nicht natürlich in den letzten (paar Millionen) Jahren entwickelt. Aber weiterlesen…

Teil 7 von #lingokingSummer16 – Daniel, Business Process Manager bei lingoking

Share Mit dem heutigen siebten Teil von #lingokingSummer16 geht unsere Sommer-Serie nun zu Ende. (Wer das restliche lingoking Team kennen lernen möchte, muss wohl bis nächsten Sommer warten) Wir präsentieren stolz unser lingoking-Familienmitglied: DANIEL, Business Process Manager. Die harten Fakten – Das sollte man über Daniel wissen Sehr bayrisch: Daniel ist im Burschenverein aktiv. Heimatverbunden: Ursprünglich kommt er aus der Pfalz und liebt Weinfeste – die er hier in Bayern sehr vermisst. (Aber Daniel, hier weiterlesen…

Teil 6 von #lingokingSummer16 – Friedemann, Head of Sales bei lingoking

Share Runde 6 von unserer Sommer-Serie #lingokingSummer16 bricht an. (Und endlich gibt es auch wirklich mal wieder Sommer!) Wir präsentieren stolz unser lingoking-Familienmitglied: FRIEDEMANN, Head of Sales Die harten Fakten – Das sollte man über Friedemann wissen Machtwortsprecher: Wenn sich sein Sales-Team mal wieder nicht entscheiden kann, was es zum Mittag gibt, spricht er das Machtwort. Zwischen Dienstreisen und Teamleitung bleibt fast immer Zeit für einen kleinen Plausch. Alles im Griff – weiterlesen…