Archive for Oktober, 2017

Literaturübersetzung – eine brotlose Kunst?

Share Der Berufsverband der Literaturübersetzer macht angehenden Belletristik-Übersetzern wenig Mut: „Reich wird man vom Literaturübersetzen nicht. Nur eine Minderheit kann vom Literaturübersetzen alleine leben.“ Dennoch gibt es in Deutschland anscheinend genügend Idealisten unter den Übersetzer_Innen, die sich von mageren Gagen und mickrigen Tantiemen nicht abhalten lassen. Die Faszination der Prosaübersetzung hat nach wie vor eine große Anziehungskraft und wird von einem gewissen Teil der Kollegen als die Königsdisziplin im Übersetzen weiterlesen…